Gartenmöbel ‒ Das sind die Trends des Sommers!

0
41
richtige rasenpflege leicht gemacht

Gartenmöbel ‒ Das sind die Trends des Sommers!

Die Gartenmöbel verführen in dieser Saison mit frischen bunten Farben, sind innovativ im Design und trotzen robust jedem Wetter. Ob für die Terrasse, den Balkon oder als gemütliche Oase, inmitten der grünen Wiese ‒ für jede Gartengestaltung bietet sich, eine Vielzahl an dazupassenden Möbeln, an. Höchste Zeit, die neuesten Trends im Garten, näher zu betrachten.

Schillernde Materialien und faszinierende Designs

Nach wie vor angesagt: Gartenmöbel aus Holz. Kein Wunder, fügt sich doch dieser natürlich nachwachsende Rohstoff perfekt in das Gartenbild ein. Besonders das, aus den Tropen stammende, Teakholz, hat in diesem Sommer, die Nase vorn. Aufgrund seiner unterschiedlichen Maserungen und den betörenden goldbraunen Tönen. Dazu benötigen die Gartenmöbel wenig Pflege, sind langlebig sowie witterungsbeständig und resistent gegen Bakterien- oder Pilzbefall. Die praktischen Klappsesseln, aus Teakholz, finden auch auf kleinen Balkonen ein Plätzchen und die größeren Modelle, passen perfekt in einen Naturgarten. Hochwertige Gartenmodelle aus Stahl und Aluminium zieren den fernöstlichen Garten, harmonieren aber auch hervorragend, mit den angesagten mediterranen Gärten. Vor allem in Kombination, mit elastischem Kunststoff, sind die Garnituren, ein cooler Hingucker. In diesen innovativen Gartenstühlen sitzt es sich herrlich weich. Besonders für Familien mit Kinder geeignet, da viele Stühle und Tische schmutz- und wasserabweisend sind.

Ein ganz besonderer Teil des Gartens ‒ der Lounge-Bereich

Der Garten soll vielen Bedürfnissen gerecht werden: Dem erholsamen Beisammensitzen oder um dem Grillvergnügen zu frönen. Zum ausgelassenen Feiern oder eine Oase der Ruhe, in der Stress und Hektik keinen Platz haben. In immer mehr Gärten findet sich deswegen, ein Lounge-Bereich. In diesem, sind in diesem Sommer, mit Rattan geflochtene Möbel, der Hingucker. Sie verleihen der Lounge eine exquisite Note und bieten ein idyllisches Plätzchen zum Träumen und Verweilen. Ebenfalls total angesagt: die Sonneninsel. Ein besonderes Stück, mit weichen Polstern und integriertem Sonnendach. Das Sonnendach schützt dabei nicht nur, vor zuviel UV-Strahlung, sondern auch, vor den neugierigen Blicken der Nachbarn. Up to date sind auch die hochwertigen Hollywoodschaukeln. Darin erhalten die Gedanken einen kleinen Höhenflug und die Füße baumeln derweil sanft in der Luft. Gemütlich mit der Freundin Neuigkeiten austauschen oder sich einen kleinen Aperitif gönnen, während der Grill entfacht wird ‒ eine Hollywoodschaukel trägt vielseitig zur Erholung im Garten bei.

Tipps zum Kauf von Gartenmöbel

  1. Tipp ‒ Inspirationen sammeln. Dazu sollte ein wenig Zeit vorhanden sein, um die aktuellsten Gartenmöbel, in Ruhe, zu besichtigen.
  2. Tipp ‒ Preise vergleichen, lohnt sich immer. Noch besser ist es, wenn das Angebot, die Gartenmöbel auf Rechnung zu kaufen, besteht. Ein interessanter Überblick, über die zahlreichen innovativen Gartentrends der Saison, findet man im Internet.
  3. Tipp ‒ eigene Gartenkultur berücksichtigen. Klar sieht die innovative giftgrüne Sitzgruppe, mit dem strahlend weißen Tisch, als Blickfang, toll aus. Aber passt das Design auch zu dem gewünschten, eigenen Gartenbild?!
  4. Tipp ‒ auf die Fläche achten. Jeder Garten hat seine Einteilung, unter anderem vielleicht ein Gemüsebeet, einen duftenden Kräutergarten oder Bäume, die dem Garten, den individuellen Touch verleihen. In diesem vorhandenen oder entstehenden Garten, soll sich die Sitzgruppe harmonisch integrieren. Deswegen vor dem Kauf das Maß nehmen nicht vergessen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.