Online Apotheken: Mit wenigen Klicks Medikamente nach Hause liefern lassen

0
9

Nicht immer fühlt man sich für den Weg in die Apotheke gewappnet. Besonders wenn der Vorrat an Schmerzmitteln oder Erkältungsmedikamenten zuneige geht und man von Fieber, Gelenkschmerzen oder anderen Symptomen geplagt wird. Glücklicherweise ermöglichen in der heutigen Zeit Online Apotheken entspanntes und unkompliziertes Besorgen von Arzneimitteln. Im Grunde unterscheidet sich der Besuch einer Online Apotheke nicht zu sehr von einem Einkauf in einer herkömmlichen Apotheke. Wer verschreibungspflichtige Medikamente braucht, benötigt auch für den Online-Einkauf ein Rezept. Allerdings hat auch die Internetapotheke ein breites Angebot an rezeptfreien Produkten. Wer sich für diese entscheidet, muss lediglich ein paar Klicks tätigen und schon kommen die gewünschten Produkte direkt nach Hause. Die Versandkosten liegen je nach Apotheke um die vier Euro. Wer rezeptpflichtige Artikel bestellen möchte, schickt das Rezept mittels eines kostenlosen Rückumschlags an die Versandapotheke, die dann das Medikament in kurzer Zeit liefert. Handelt es sich um verschreibungspflichtige Medikamente, entfallen in der Regel auch die Versandkosten. Große Auswahl und guter Service Allerdings bieten Online Apotheken weitaus mehr Service als lediglich die Lieferung nach Hause. Wer beispielsweise Fragen zu Medikamenten hat oder sich bezüglich der Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln unsicher ist, kann einen kompetenten Fachmann am Telefon oder per Video-Chat um Rat fragen. Ferner gibt es bei Online-Apotheken oft eine sehr große Auswahl an verschiedenen Produkten, zu denen in der Regel eine kleine hilfreiche Beschreibung vorhanden ist. Ferner können Kunden bei Internetapotheken oft zwischen verschiedenen Bezahlmethoden wählen. Kauf auf Rechnung, per Lastschriftverfahren oder PayPal sind in meisten Fällen problemlos möglich. Günstige Preise und vielfältige Produkte – aber keine persönliche Beratung Wer sich für den Einkauf bei einer Online Apotheke entscheidet, wird gleich mit mehreren Vorteilen belohnt. So lässt sich beispielsweise beim Einkauf rezeptfreier Artikel gegenüber einer Apotheke vor Ort viel Geld sparen. Mehrere Portale sind in verschiedenen Vergleichen zu diesem Ergebnis gekommen. Ein Vergleich zwischen unterschiedlichen Online Apotheken lohnt sich dabei auch. So können die Preise für einen Hustenlöser beispielsweise zwischen zwei und fünf Euro liegen.

Ein weiterer Vorteil von Online Apotheken gegenüber Ladengeschäften ist das vielfältige Sortiment. Oft sind Apotheken vor Ort sehr klein und überschaubar, sodass man im Geschäft nur wenige Artikel findet, die man sich ansehen kann. Online ist das Angebot dagegen größer. Auf diese Weise sind neben Medikamenten ebenfalls Produkte aus den Bereichen Kosmetik oder Tierapotheke erhältlich. Auch Nahrungsergänzungsmittel wie Produkte aus dem wertvollen Leinöl lassen sich oft in Online Apotheken finden.

Dennoch entfällt bei einer Online Apotheke die persönliche Beratung, wie man sie aus einem Ladengeschäft kennt. Oft kann das fachkundige Personal in einer Apotheke mit den richtigen Medikamenten weiterhelfen, wenn der Kunde seine Beschwerden nennt und erklärt. Darüber hinaus wird er über mögliche Neben- und Wechselwirkungen sowie die korrekte Einnahme der Arzneimittel informiert. Trotzdem wird man als Kunde von Online Apotheken nicht im Regen stehen gelassen. Wie oben erwähnt, kann man sich per Telefon und Video-Chat an das Personal der Online Apotheke wenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.