Das ABC der gesunden Ernährung

ABC Ernährung
Eine gesunde Ernährung wird in unserer hektischen Welt und unter dem zunehmenden Druck von höheren Ansprüchen immer wichtiger. Der Körper muss funktionieren und das kann er nur mit einer gesunden, abwechslungsreichen Ernährung mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Immer mehr Menschen greifen auf Nahrungsergänzungsmittel zurück in der Hoffnung, so den Mangel an Vitaminen und Nährstoffen auszugleichen. Auf Dauer bringt das natürlich nichts und niemand kommt um eine abwechslungsreiche Ernährung drum rum.
Darum werden nachfolgend die wichtigsten Basislebensmittel genannt, ohne die der Körper mit der Zeit schlapp wird und sich selber nicht mehr optimal versorgen kann. Natürlich ist neben der Nahrungsaufnahme das Trinken unerlässlich. Mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag sind das Minium, über den Tag verteilt.
Dabei sollte viel ungesüßter Tee, sanfte Säfte oder Wasser getrunken werden, gerne auch Wasser mit Geschmack. Kaffee darf selbstverständlich auch mal getrunken werden, aber höchstens zwei Tassen pro Tag, da der Kaffee ab einer bestimmten Menge dem Körper Wasser entzieht.
Und natürlich ist auch körperliche Bewegung wichtig und sei es nur der tägliche halbstündige Spaziergang oder die Treppe nehmen statt dem Aufzug.
• A Apfel Sollte täglich einer verspeist werden, denn er schützt vor Herzinfarkt
• B Banane Sie enthält viel Calzium, das wichtig für Zähne und die Knochen
• C Clementinen Stärken durch ihren hohen Vitamin C Anteil die Abwehrkräfte des
Körpers
• D Dünsten Sehr fettarme Art des Kochens und sie erhält weitesgehend die
Vitamine
• E Eiweiß Wichtig für den Muskelaufbau und der Übertragung von Nervenimpulsen
enthalten in Eiern, Milchprodukten und Fisch
• F Fleisch Nur in geringen Mengen essen und möglichst von Biohöfen kaufen, da
man da weiß , wo es herkommt
• G Gurke Ohne Schale gegessen reinigt sie das Blut
• H Hunger Stets auf das Hungergefühl achten. Auch wenn noch etwas auf dem
Teller liegt, lieber liegen lassen und nächstes Mal weniger nehmen. Alles was der
Mensch zu sich nimmt, wenn er satt ist, macht dick
• I Ingwer Als Tee hilft er gegen Übelkeit, als Tropfen wirkt er verdauungsfördernd
auf dieser Seite haben wir Informationen rund um Ingwer gefunden.
• J Jo-Jo-Effekt Tritt immer nach Heißhungerattacken kurz nach oder während einer
Diät auf. Man wird wieder dick und ist schnell frustiert, fängt dann eine neue
Diät an. Stresst den Körper auf Dauer. Lieber gesund ernähren, sich bewegen
und auf den eigenen Körper hören.
• K Kohlenhydrate Kohlenhydrate aus Mehrfachzucker , z.B. Haferflocken, Voll-
kornreis oder Nudeln, liefern Energie durch mehr Vitamine und Mineralstoffe
• L Limette Erfrischt als Extrascheibe im Glas Wasser, regt dadurch den
Stoffwechsel an und macht für ein, zwei Stunden satt
• M Möhren Enthält Karotin, aus dem der Körper Vitamin A wandelt. Daher sehr
wichtig für die Augen. Allerdings nur wirksam in Verbindung mit einem Klecks
Öl oder Frischkäse
• N Nüsse Sehr eiweißreich. Durch gute Fettsäuren beeinflussen sie die Blutfett-
werte günstig
• O Orangen Reich an Vitamin C und schützt so das Immunsystem
• P Pflaumen Natürliches Abführmittel. Sie helfen beim Entschlacken und sind reich
an Eisen
• Q Quark Hoher Eiweißgehalt und guter kalorienarmer Ersatz für Sahne in Kuchen
und Torten
• R Radieschen Durch die enthaltenen Senföle, die den Radieschen die Schärfe
verleihen, regen sie den Appetit an und fördern die Verdauungsfördernd
• S Soße Sollte nicht zu fett sein, da es schlecht für die Blutfettwerte ist. Statt
mit dem Bratensud lieber mit Gemüsebrühe zubereiten
• T Tomate Enthält Lycopene, die sich bei bestimmten Krebsarten positiv verhalten.
Schützt die Schleimhäute und stärkt die Zellstruktur
• U Ungesüßt Wenn möglich, alle Getränke ungesüßt trinken. Ist gesünder und
die Inhaltsstoffe können sich besser verteilen
• V Vitamine Egal ob A,B,C oder K, alle Vitamine sind wichtig zum Überleben
und jedes Vitamin hat spezifische Eigenschaften. Beispiel: Vitamin B1 ist
wichtig für die Nerven Vitamin E wirkt entzündungshemmend
• W Wasser Nicht nur für unseren Körper wichtig, sondern auch für das Waschen
von Obst und Gemüse vor der Zubereitung. So werden evtl. Pestizide und
Bakterien weggespült
• Y Ysop ist eine Pflanze. Verarbeitet passt sie gut in Eintöpfe. Enhält Vitamin C
• Z Zucchini Sehr kalorienarm, enthalten viel Wasser und mehr als sieben
Mineralstoffe

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel